WIR | Wirtschaft Regional 03/2014

download WIR | Wirtschaft Regional 03/2014

of 48

  • date post

    07-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    228
  • download

    2

Embed Size (px)

description

Das Wirtschaftsmagazin für Führungskräfte in der Region Ostwestfalen-Lippe, Münster und Osnabrück. www.wirtschaft-regional.net

Transcript of WIR | Wirtschaft Regional 03/2014

  • Fort- und Weiterbildung

    Offi ce

    Unternehmenslogistik

    Sicherheit

    Informations-und Kommunikations-

    Technologie

    WIRTSCHAFTREGIONALDAS WIRTSCHAFTSMAGAZIN FR FHRUNGSKRFTE IN DER REGION

    03 | 2014 | EUR 8,50 | 44861

    Digitale Ausgabe unter:

    epaper.wirtschaft-regional.net

  • D/>Z,/s/ZhE'

    sZ^,>m^^>hE'

    Ed/^WD

    DD

    dms

    /d',^

    Press MedienVerlag | Druckerei | Agentur

    Fordern Sie jetzt Ihr persnliches Druckangebot an

    ...

    05231 98100-16

    Magazine, Kataloge, Bcher, Broschren, Geschftsausstattung, Briefpapier, Visitenkarten, Briefumschlge, Mappen, Flyer, Faltbltter, Plakate, Kalender, Blcke, Durchschreibestze, Postkarten, Grukarten, Einladungskarten ...

  • WIR 03 | 2014 3

    EDITORIAL

    ie fortschreitende Digitalisierung fhrt dazu, dass immer grere Daten-

    mengen entstehen, die intelligent genutzt und gleichzeitig verantwortungs-

    voll geschtzt werden mssen. Deshalb ist das Schwerpunktthema der CeBIT in die-

    sem Jahr Datability eine Kombination aus dem internationalen Markttrend Big Data

    sowie den Mglichkeiten seiner nachhaltigen (sustainability) und verantwortungsvollen

    (responsibility) Nutzung. Einer Studie des European Information Technology Observa-

    tory (EITO) aus dem Jahr 2013 zufolge plant jedes zweite Unternehmen in Europa quer

    durch alle Branchen verstrkt in Big-Data-Technologien zu investieren.

    Auf der diesjhrigen CeBIT prsentieren dazu bereits viele Aussteller konkret ver-

    fgbare Produkte, Technologien und Dienstleistungen. Zudem werden Experten das

    Thema Datability unter den Aspekten der Datennutzung sowie der Analyse und der

    sicheren Speicherung in zahlreichen Foren diskutieren. Die technische Sicherheit und

    der rechtliche Schutz von Daten werden in diesem Zusammenhang eine bedeuten-

    de Rolle spielen. Aussphaktionen, zunehmende Cyberkriminalitt und die Gefahr von

    Wirtschaftsspionage fhren bei den Unternehmen zu einem erhhten Bewusstsein fr

    IT-Sicherheit. Auf der CeBIT werden mehr als 500 Unternehmen Lsungen rund um

    IT-Sicherheit zeigen, mehr als je zuvor auf einer CeBIT. Und natrlich werden mobile

    Lsungen in allen Bereichen viel Raum in diesem Jahr einnehmen.

    Partnerland der CeBIT ist in diesem Jahr Grobritannien. Deutschland und Grobri-

    tannien sind die zwei Schwergewichte auf dem europischen ITK-Markt. Zusammen

    kommen beide Lnder auf einen Umsatz von 265 Milliarden Euro, was etwa 40 Pro-

    zent des gesamten EU-Marktes entspricht. Die Briten sind seit vielen Jahren einer der

    wichtigsten deutschen Handelspartner. Gerade fr kleine und mittelstndische Unter-

    nehmen aus beiden Lndern bietet die CeBIT so eine hervorragende Gelegenheit, sich

    internationale Mrkte zu erschlieen.

    CeBIT 2014: Daten als Produktionsfaktor

    D

    PROF. DIETER KEMPF, BITKOM-PRSIDENT

    Drucklufterzeugung, -aufbereitung und -zubehr

    Fachhndler fr

    Kompressoren

    Kolbenkompressoren bis 15 kW und 1.650 l/min. Schraubenkompressoren bis 315 kW und 51.200 l/min. Druckbehlter bis 10.000 l und 30 bar Kltetrockner und Druckluftfilter Adsorptionstrockner kalt und warm regeneriert Intelligente Kompressor-Management-

    Systeme Kondensataufbereitungs-Technik Druckluft-Zubehr

    FLACO-Gerte GmbHIsselhorster Str. 377 - 37933334 GterslohTel. 0 52 41 603-0Fax 0 52 41 603-29Info@flaco.de

    WWW.FLACO.DE

    Kompressoren von der Nr. 1

  • NHALT

    INHALTSVERZEICHNIS

    Fort- und Weiterbildung 08 MINDFUCKs 10 Vorfahrt fr Weiterbildung auch in der Zeitarbeit 12 Beruf und Studium systematisch verknpfen

    Titelthema Informations- und Kommunikationstechnologie 14 Die CeBIT 2014 setzt auf 100% Business 18 bersicht: CeBIT-Unternehmen aus der Region 20 Sichere Cloud-Dienste fr den Mittelstand 21 Der sichere Weg aus dem E-Mail-Chaos 22 Sicherheit zum Mitnehmen 24 Dynamics2rent: Unternehmenssoftware fr 7,99 Euro 25 Mobile CRM-Software fr den Auendienst 26 MR SYSTEME garantiert vertraglich, Sicherheitslcken zu schlieen 27 Coworking-Space Lingen: Arbeitsplatz der Zukunft

    Offi ce 28 Polizeineubau in Lingen 30 Wohlfhlen am Arbeitsplatz - das grne Bro

    Unternehmenslogistik 32 Transport Management System 34 Club of Logistics drngt auf Future Fitness

    Sicherheit 36 Schmarotzer Parasiten in der Wirtschaft 38 Sicherheit fllt erst auf, wenn sie fehlt 39 Brand- und Arbeitsschutz im Batterie-Recyling

    Focus 40 Energie geht uns alle an! 42 Gut vorbereitet in die Betriebswahl 2014

    RUBRIKEN 04 Impressum 05 Zahlenwerk ITK 06 Regionalgefl ster 45 Firmenkontakte

    Verlag und Herausgeber

    Press Medien GmbH & Co. KGRichthofenstrae 96 32756 DetmoldTel.: (0 52 31) 98 100 - 0 Fax: - 33www.wirtschaft-regional.net

    Redaktion und Anzeigen

    Peer-Michael Pre (verantwortlich)Tel.: (0 52 31) 98 100 - 17m.press@wirtschaft-regional.net

    Mitarbeiter der Redaktion

    Andreas BeukeTel.: (0 52 31) 98 100 - 19redaktion@wirtschaft-regional.net

    Gekennzeichnete Artikel decken sich nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion. Fr unverlangt eingereichte Manuskripte wird keine Haftung ber-nommen.

    Anzeigen

    Holger LevermannTel.: (0 52 31) 98 100 - 12h.levermann@wirtschaft-regional.net

    Ines HeuerTel.: (0 52 31) 98 100 - 20i.heuer@wirtschaft-regional.net

    Anzeigenpreisliste Nr. 22/ Januar 2014

    Druck

    Polygraph Print www.polygraph-print.de

    Erscheinungsweise

    12 Hefte kosten jhrlich im Abonnement 20,00 Euro. Das Abonnement luft ber ein Jahr und verlngert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn nicht sptestens drei Monate vor dem Ablauf des Abonne-ment gekndigt wird. Erfllungsort und Gerichtsstand Lemgo. Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

    Gestaltung Titelthema

    WAN Werbeagentur Anker und Naber,Bnde, www.wan-online.de

    I

  • WIR 03 | 2014 5

    Menschen arbeiten in der ITK-Branche in Deutschland.

    ZAHLENWERK ITK

    Weltweiter Marktanteil der Smartphone-Betriebssysteme:

    0% 20% 40% 60% 80% 100%

    fallendstabilsteigend

    sonstige ITK-Segmente

    Kommunikationstechnik

    IT-Hardware

    Software

    IT-Services

    IT-Branche gesamt

    Umsatzerwartung der ITK-Branche fr das erste Halbjahr 2014:

    0% 20% 40% 60% 80%

    nicht erreichbar

    in Ausnahmefllen

    zu bestimmten Zeiten

    jederzeit

    auerhalb der Arbeitszeit

    Fast ein Drittel aller Beschftigten ist rund um die Uhr erreichbar:

    -40%

    -20%

    0%

    20%

    40%

    60%

    80%

    2009 2013201220112010 2014

    Fast zwei Drittel der IT-Unternehmen

    wollen Personal einstellen:

    Mangel an Fachkrften bleibt auch 2014 grtes Problem:

    0% 15% 30% 45% 60%

    Politische Rahmenbedingungen

    Fachkrftesituation

    Finanzierungsbedingungen

    Exportnachfrage

    Binnennachfrage

    1.821.100 Quelle: BITKOM, BA,BNetzA, StBA

    Quelle: Gartner

    Quelle BITKOM

    Quelle BITKOM

    Quelle BITKOM

    Quelle BITKOM

    Microsoft: 3,6% Android: 81,8%iOS: 12,1%BlackBerry: 1,8%Bada: 0,3%Symbian: 0,2%

  • REGIONALGEFLSTER

    DETMOLD/BERLIN

    WEIDMLLER MIT INDUSTRIE 4.0 AUF HANNOVER MESSE

    Weidmller gibt einen Einblick in die nchsten Schritte auf dem Weg

    zur Industrie 4.0, das war dass beherrschende Thema der Hannover

    Messe Preview. Bereits 2013 glnzte Weidmller im Vorfeld und auf der

    Messe mit der Prsentation einer neuartigen Stanz-Biege-Maschine.

    In diesem Jahr prsentiert die Firma eine Anlage zur energieeffi zienten

    Prozessoptimierung.

    Weidmller Mitarbeiter Robert Murray im Fachgesprch im Rahmen der Hannover Messe Preview in Berlin. (Foto: Weidmller)

    BNDE

    HKF PERSONALPROJEKTE SPENDET FR TAIFUN OPFER

    Das Bnder Unternehmen HKF-Per-

    sonalprojekte beteiligte sich an der

    UNICEF - Aktion spenden statt

    schenken und spendete 1.500 Euro

    fr die Opfer der Taifun-Katastrophe

    auf den Philippinen. Nach der ver-

    heerenden Katastrophe auf den Phi-

    lippinen brauchen gerade die Kinder

    unsere Hilfe und Untersttzung. Daher

    haben wir uns in diesem Jahr an der

    UNICEF-Aktion spenden statt schen-

    ken beteiligt, so Geschftsfhrer Al-

    exander Frst.Foto: HKF Personalprojekte

    DETMOLD

    WORTMANN ERWARTET LEICHTES WACHSTUM

    Die Wortmann Schuh-Holding, bekannt

    u.a. durch die Marke Tamaris, hat ihren

    Umsatz in der ersten Hlfte des laufenden

    Geschftsjahres um 0,5% auf 498,6 Mio.

    Euro steigern knnen. Fr das gesamte

    Geschftsjahr 2013/14 geht man derzeit

    auf Basis der aktuell vorliegenden Auftr-

    ge der Frhjahr-Sommer-Saison 2014 von

    einem leichten Umsatzplus auf ca. 1,015

    Milliarden Euro aus.

    Horst Wortmann (Mitte, Firmenchef), Jens Beining (rechts, zusammen mit Horst Wortmann geschfts-fhrender Gesellschafter der Wortmann Schuh-Hol-ding KG) und Herrn Dr. Wolfgang Illers (links, Finanzgeschftsfhrer)

    PADERBORN

    DEN RICHTIGEN TON TREFFENDie Paderborner Serviceexper-

    tin Ulrike Dolle vermittelt Know

    How fr Unternehmen in einem

    90 Minuten Vortrag. In diesem

    fhrt sie den Zuhrer in die Welt

    der aktiven Kommunikation mit

    den Kunden und zeigt anhand

    von Praxis Beispielen, wie eine

    Aktivkommunikation mit den

    Kunden stattfi ndet und er zu

    einem wertvollen Berater im

    Tagesgeschft wird. Die Veran-

    staltung fi ndet am 26.03.2014

    in Paderborn statt. Anmeldun-

    gen per Mail an info@wfg-pb.

    de oder telefonisch unter 05251-

    16090-5