Wi-Phi Sommer 2013

of 12/12
Wi-φ Sommer 2013 das Kundenmagazin der Enjoyliving AG Gesucht: Wohnung, automatisiert. Bauen & Modernisieren All in one vom 5. bis 8. September der Compact Controller
  • date post

    14-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    218
  • download

    1

Embed Size (px)

description

Wi-Phi, das Kundenmagazin der Enjoyliving AG.

Transcript of Wi-Phi Sommer 2013

  • Wi- 2/2013 - 1

    Wi- Sommer 2013das Kundenmagazin der Enjoyliving AG

    Gesucht:Wohnung, automatisiert.

    Bauen & Modernisieren

    All in one

    vom 5. bis 8. September

    der Compact Controller

  • Wi- 2/2013 - 2

    Impressum

    Enjoyliving AGSeefeldstrasse 303CH-8008 Zrich

    Tel.: 043 544 07 77Fax: 043 544 07 55

    [email protected]: Enjoyliving / Wi Phi

    2 Impressum3 Editorial 4 Projekt Gesucht: Wohnung, automatisiert.7 Persnlich Kai Saeger8 Produkt Compact Controller10 Intern Messe Bauen & Modernisieren

    Ausstellung BauarenaIndustriestrasse 18CH-8604 Volketswil

    Ausstellung StilhausRssliweg 48CH-4852 Rothrist

    ProjektleitungSchmiedgasse 26CH-8604 Volketswil

    Inhalt

    Wi- [vI.fI], der; -s, -s ( = 21. Buchstabe des griech. Alphabets) auch Wi-Phi, oranger Hund

    und Maskottchen der Enjoyliving AG.

  • Wi- 2/2013 - 3

    Wer nicht ber seine Zukunft nach-denkt, wird auch keine haben.

    John Galsworthy

    Editorial von Silvan Sauter

    Liebe Leserinnen und LeserAls die Enjoyliving AG vor ber 8 Jahren gegrndet wurde, be-fand sich die Schweiz mitten in einem Bauboom. Obwohl aktu-ell die Tendenz erstmals wieder leicht zurckgeht, ist der Lang-zeittrend nicht zu bersehen. Huser und Wohnungen sprie-ssen aus dem Boden und bieten neuen Wohnraum fr die Bevl-kerung, die seit 2006 um knapp eine halbe Million Menschen gewachsen ist. In der gleichen Zeitperiode hat sich auch das Bewusstsein zu nachhaltigem Wohnen immer strker ausgebil-det. Schlagworte wie Minergie-ECO-Standard und erneuerbare Energieressourcen sind aus einer Bauplanung nicht mehr wegzu-denken. Immer mehr kommt in der Planungsphase eines Baus auch die Home Automation zur Sprache. In den USA lngst Standard, ist das Intelligente Wohnen auch in der Schweiz

    auf dem Vormarsch. Mit gutem Grund: Schliesslich lassen sich mit einer zentralisierten und vi-sualisierten Steuerung auch die Anliegen eines kologischen Bauprojekts optimal vereinen.

    Dass dies nicht nur in Neubau-ten mglich ist, zeigt die urba-ne Mietwohnung mitten in der St. Galler Altstadt (ab Seite 4). Die 5 Zimmer wurden dank dem Enjoyliving Moodcube und der visionren EnOcean Technolo-gie zum Leben erweckt. Licht, Storen, Heizung und Multiroom Audio werden seither per Mul-tifunktionstaster und iPad ge-steuert. Aber nicht nur die Bau-branche, auch die Enjoyliving selbst hat sich in letzter Zeit weiterentwickelt: Seit kurzem werden wir von Kai Saeger (Por-trait Seite 7) im Business Deve-lopment tatkrftig untersttzt.

    Ihr Silvan Sauter

  • Wi- 2/2013 - 4

    Projekt

    Gesucht:Wohnung, automatisiert.

    me erfllt. Mitten in der St. Gal-ler Altstadt, nur wenige Geh-minuten von der Stiftskirche entfernt, verbirgt sich hinter der Fassade eines gewhnlichen Mehrparteienhauses nun mo-dernstes Hightech. Innovative Funktechnologie von EnOce-an ermglicht es, die konven-tionellen Lichtschalter einfach durch Multifunktionstaster zu ersetzen. Kein Umbau wird ntig, weshalb die Home Au-tomation auch problemlos in Mietwohnungen erfolgen kann.

    Licht, Storen, Heizung, Multi-room Audio, Fensterberwa-chung und Homecinema An-lage: Das volle Programm in einer Mietwohnung. Was bis vor kurzem noch unvorstell-bar gewesen wre, ist heute kein Problem mehr. Ich wollte unbedingt in meiner Altstadt-wohnung bleiben und trotzdem von allen Vorteilen einer Home Automation profi tieren, sagt der Bauherr. Dank der cleve-ren Technologie im Enjoyliving Moodcube wurden beide Tru-

    Dank dem Enjoyliving Moodcube profi tieren auch Mieter und Woh-nungseigentmer von einer Home Automation. Den Beweis liefert diese urbane 5-Zimmer-Wohnung mitten in der St. Galler Altstadt.

    >

  • Wi- 2/2013 - 5

    die Storen herunterfahren und das Heimkino startet. Oder, dass die LEDs gedimmt wer-den und entspannende Musik erklingt. Auch die Fensterber-wachung und die Zutrittskont-rolle sind im System integriert: Ein Fingerprint gewhrt regis-trierten Benutzern den Eintritt ohne Schlssel und eine Ge-gensprechanlage mit Video-bertragung verrt den Be-wohnern live, wer gerade vor der Tre steht.

    berall clever wohnenEine intelligente Home Automa-tion beschrnkt sich also nicht mehr nur auf Einfamilienhuser.

    Aufwand und ErtragOhne Home Automation ging es natrlich auch. Aber heute gehts besser, stellt die Bau-herrin zufrieden fest. Vieles hat sich seit der kleinen Installation verndert: Alle elektronischen Komponenten werden zentral im Moodcube gesteuert und auf einem iPad visualisiert. Die webbasierte Visualisierung ist nicht nur auf Apples Tablet, sondern auf allen internetfhi-gen Gerten abrufbar und das weltweit. Szeneschaltungen er-mglichen den Benutzern eine vereinfachte Handhabung, da-mit beispielsweise mit einem Knopfdruck das Licht ausgeht,

    >

  • Wi- 2/2013 - 6

    Moderne AltstadtwohnungTechnologie mit Stil

    EnOcean FunktechnologieKeine Kabel, batterielos und war-tungsfrei: Die EnOcean Funk-technologie wandelt mit einem Dynamogenerator die ntigen Energiemengen um, die es fr das Senden von kurzen Funksignalen braucht. Die Energie eines Tas-tendrucks reicht, um vom Schalter zum Empfnger ein Signal zu ber-mitteln. Herkmmliche Lichtschal-ter werden einfach durch EnOcean Funktaster ersetzt und die nti-gen Aktoren und Sensoren an den Endverbrauchern eingebaut: Fertig ist die Home Automation.

    Dank dem Enjoyliving Moodcu-be profitieren auch Mieter und Wohnungseigentmer von den vielen Vorteilen, die modernste Technologie zu bieten hat. Ein-fache Bedienung, bersichtli-che Visualisierung, Entertain-ment und Sicherheit inklusive. Der begrenzte Raum und die bereits installierte Elektronik einer gewhnlichen Stadtwoh-nung bilden dabei eine Heraus-forderung, der die Enjoyliving durch ihre Erfahrung und Inno-vation problemlos gewachsen ist.

  • Wi- 2/2013 - 7

    Persnlich

    10 Fragen an... Kai Saeger

    Zuletzt besucht habe ich......das Konzert der Toten Hosen in St. Gallen

    Ich bin Fan von......o.g. (Kult)band und einigen auserwhlten Fussballclubs

    Ich will einmal im Leben:Es gibt Dinge die mchte ich mehrmals

    Mein Lieblingsprodukt von Enjoyliving:Unser Team. Ein Unternehmen ist so gut wie seine Mitarbeiter.

    Die Zukunft der Enjoyliving......tragen wir selbst in unseren Hnden.

    Mein derzeitiges Projekt: Enjoyliving - meine Herzensan-gelegenheit

    Meine Rolle im Team:Zuhrer/Coach/Enabler/Visi-onr und alles was es sonst noch braucht

    Ein Satz, den ich oft sage:Wir werden es schultern!

    Mein Traumberuf als Kind......war natrlich Lokomotivfhrer

    Als Knig der Schweiz......wrde ich mich doch noch mit dem Denken und Sprechen von Schwiizerdtsch beschf-tigen!

    Name: Kai Saeger

    Geburtstag: 4. Mrz 1960

    Sternzeichen: Fisch

    Wohnort: Altdorf

    Funktion: Business Development

    Hobbies: Enjoyliving

    Musik: alles was Spass macht!

  • Wi- 2/2013 - 8

    Produkt

    All in one: Compact Controller

    einzeln auf das Steuertableau montiert wird. Die Enjoyli-ving bietet fr diese Standard Home Automation jetzt neu eine Kompaktlsung an, die sich durch eine einfache In-stallation, vielfltige Funktio-nen, und ihren gnstigen Preis auszeichnet.

    90% aller Home Automations Lsungen bestehen aus einer Kombination von relativ weni-gen Funktionen: Licht, Storen, Heizung, Multiroom Audio, Zutrittskontrolle, Alarman-lage und Wetterstation. Fr jede dieser Funktionen wird ein Controller gebraucht, der

    >

    Klein, kompakt, komplett: Der Compact Controller bildet eine um-fassende Home Automation fr Einfamilienhuser, Eigentumswoh-nungen und Mietshuser.

    bersichtlich und IntuitivDie Visualisierung auf dem iPhone

  • Wi- 2/2013 - 9

    greifende Funktionen (Aussen-beleuchtung, Wetterstation etc.) knnen global aus allen Wohnungen angesteuert wer-den, wobei die Automation in den eigenen vier Wnden natrlich nur den Bewohnern selbst zugnglich bleibt.

    MassgeschneidertDer Compact Controller unter-streicht die Bemhungen der Enjoyliving, ihre Produktpalet-te stetig zu erweitern und sich technologisch weiterzuentwi-ckeln. Er vervollstndigt und verbessert unser Angebot und ist massgeschneidert auf die Bedrfnisse heutiger Kunden.

    Ausbau jederzeit mglich Die Grundsoftware des Ge-rts erlaubt diverse benutzer-freundliche Funktionen, wie die Szeneschaltung, den Timer-Modus, die Anwesendheits-simulation oder die Beschat-tungsautomatik. Ein Ausbau des Systems ist jederzeit mg-lich, da der Compact Controller das gesamte Produktsortiment der Enjoyliving untersttzt. Die integrierte Visualisierung ga-rantiert eine intuitive Steuerung und bersicht aller Funktionen. Montieren - funktionieren Der Enjoyliving Compact Con-troller verfgt ber eine stan-dardisierte DIN-Rail Montage fr jedes Steuertableau. Die Ethernet Netzwerk Schnittstel-len verbinden die verschiede-nen Komponenten der Home Automation und ermglichen die webbasierte Visualisierung fr einfache Steuerfunktionen ber den Webbrowser. Die vie-len On-Device Schnittstellen sorgen fr den Anschluss von diversen Sensoren und Aktoren fr die Licht-, Storen und Hei-zungssteuerung. Einer fr alle, alle fr einen Selbst in Mehrfamilienhusern findet der Compact Controller Anwendung: Wohnungsber-

    Technische DatenStromversorgung

    Kommunikation

    Schnittstellen

    9-30VDC

    Ethernet RJ45

    54x digitale Eingnge4x analoge Eingnge52x digitale Ausgnge4x 0-10V analoge Ausgnge2x Relais Ausgnge6x 1-wire Temp-Eingnge1x RS485 fr Wetterstation1x RS485 fr Enjoyliving BusOpt. 1x EnOcean GatewayOpt. 2. Ethernet

  • Wi- 2/2013 - 10

    Wo man schaut, bevor man baut.Jhrlich 40000 Besucher

    40000 Besucher und ber 600 Aussteller in 7 Hallen: Die Fach-messe Bauen & Modernisieren zieht jedes Jahr die Massen an und das bereits zum 44. Mal! Sowohl Bauherren und Neubau-planende als auch Architekten und Handwerker versammeln sich jeweils im September zur einzigartigen Messe fr Bauen, Wohnen und Energie. Mitten-drin: Die Enjoyliving.

    Innovation und AltbewhrtesAn der diesjhrigen Messe stellt die Enjoyliving erstmals ihren Compact Controller vor (sie-he Seiten 8 und 9). Mit neuen Messestandwnden und einem berarbeiteten Standkonzept suchen wir die Kommunikation und Interaktion mit Neukunden. Beim Bau eines Eigenheims mssen unglaublich viele Ent-scheidungen gefllt werden,

    Intern

    Messe Bauen & ModernisierenVom 5. bis 8. September 2013 findet in der Messe Zrich die Fachmesse Bauen & Modernisieren statt. Auch dieses Jahr prsen-tiert die Enjoyliving (Halle 6, Stand D10) ihre neuesten Innovationen.

    >

  • Wi- 2/2013 - 11

    Kommunikation und InteraktionUnser neuer Messestand

    wobei sich immer mehr Leute fr eine Home Automation ent-scheiden. Mit direktem Kontakt knnen wir unsere Strken am besten zur Geltung bringen: Die Visualisierung steht auf den iPads zum Anfassen bereit und unsere Projektleiter geben im persnlichen Gesprch gerne von ihrem Know-How preis.

    Angebot und NachfrageNach dem letztjhrigen Erfolg ist die Enjoyliving froh um eine Rckkehr an die Baumesse, wo man schaut, bevor man baut, wie der Leitsatz richtig zusammenfasst. Die Bedrf-

    nisse der zahlreichen Besucher passen perfekt zum Angebot der Enjoyliving: Komfort, Sicherheit, Energieeffizienz und Lifestyle ist der gemeinsame Nenner von uns und unseren Kunden.

    Stand D10

    Halle 6

  • Wi- 2/2013 - 12

    _

    _