SC 6.800 C SC 6.800 CB - sbr24.de SR BG ET LV LT UK Snabbguide Pikaohje...

download SC 6.800 C SC 6.800 CB - sbr24.de SR BG ET LV LT UK Snabbguide Pikaohje £â€œ£½£­£´£¯£¬£¥£² £¯£¤£§££££¥

of 326

  • date post

    15-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    30
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of SC 6.800 C SC 6.800 CB - sbr24.de SR BG ET LV LT UK Snabbguide Pikaohje...

  • SC 6.800 C

    R e g is te

    r a

    n d w

    in !

    w

    w

    w

    . k a r c h e r . c o m 59641700 (03/13)

    SC 6.800 C SC 6.800 CB

    322

    Deutsch 5 English 16 Français 27 Italiano 39 Nederlands 51 Español 62 Português 74 Dansk 86 Norsk 97 Svenska 108 Suomi 119 Ελληνικά 130 Türkçe 142 Русский 153 Magyar 165 Čeština 176 Slovenščina 187 Polski 198 Româneşte 210 Slovenčina 221 Hrvatski 232 Srpski 243 Български 254 Eesti 265 Latviešu 275 Lietuviškai 286 Українська 297

    http://www.sbr24.de/kaercher/kaercher_ersatzteile/5.964-170.0

  • DE

    EN

    FR

    IT

    NL

    ES

    PT

    DA

    NO

    Kurzanleitung

    Quick reference

    Instructions abrégées

    In sintesi

    Korte handleiding

    Descripción breve

    Instruções resumidas

    Kort brugsanvisning

    Kortveiledning

    SV

    FI

    EL

    TR

    RU

    HU

    CS

    SL

    PL

    RO

    SK

    HR

    SR

    BG

    ET

    LV

    LT

    UK

    Snabbguide

    Pikaohje

    Óýíôïìåò ïäçãßå

    ���������� � ����� � �

    Краткое руководство

    Rövid bevezetés

    Stručný návod

    Kratko navodilo

    Skrócona instrukcja obsługi

    Instruc�iuni pe scurt

    Krátky návod

    Krakte upute

    Kratko uputstvo

    ������� ���� �

    Lühijuhend

    Îsa lietošanas instrukcija

    Trumpa instrukcija

    Стислий посібник

    2

  • 3

  • 4

  • Deutsch

    – 5

    Sehr geehrter Kunde, Lesen Sie vor der ersten Benut- zung Ihres Gerätes diese Origi-

    nalbetriebsanleitung, handeln Sie danach und bewahren Sie diese für späteren Ge- brauch oder für Nachbesitzer auf.

    Benutzen Sie den Dampfreiniger aus- schließlich für den Privathaushalt. Das Gerät ist zur Reinigung mit Dampf be- stimmt und kann mit geeignetem Zubehör, wie in dieser Betriebsanleitung beschrie- ben, verwendet werden. Es wird kein Reini- gungsmittel benötigt. Beachten Sie dabei besonders die Sicherheitshinweise.

    � Gefahr Für eine unmittelbar drohende Gefahr, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führt. � Warnung Für eine möglicherweise gefährliche Situa- tion, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führen könnte. Vorsicht Für eine möglicherweise gefährliche Situa- tion, die zu leichten Verletzungen oder zu Sachschäden führen kann.

    ACHTUNG – Betriebsanleitung lesen!

    Dampf ACHTUNG – Verbrühungsgefahr

    Die Verpackungsmaterialien sind re- cyclebar. Bitte werfen Sie die Verpa-

    ckungen nicht in den Hausmüll, sondern führen Sie diese einer Wiederverwertung zu.

    Altgeräte enthalten wertvolle recyc- lingfähige Materialien, die einer Ver- wertung zugeführt werden sollten.

    Bitte entsorgen Sie Altgeräte deshalb über geeignete Sammelsysteme. Hinweise zu Inhaltsstoffen (REACH) Aktuelle Informationen zu Inhaltsstoffen fin- den Sie unter: www.kaercher.de/REACH

    Der Lieferumfang ihres Gerätes ist auf der Verpackung abgebildet. Prüfen Sie beim Auspacken den Inhalt auf Vollständigkeit. Bei fehlendem Zubehör oder bei Transport- schäden benachrichtigen Sie bitte ihren Händler.

    In jedem Land gelten die von unserer zu- ständigen Vertriebsgesellschaft herausge- gebenen Garantiebedingungen. Etwaige Störungen an Ihrem Gerät beseitigen wir innerhalb der Garantiefrist kostenlos, so- fern ein Material- oder Herstellungsfehler die Ursache sein sollte. Im Garantiefall wenden Sie sich bitte mit Kaufbeleg an Ih- ren Händler oder die nächste autorisierte Kundendienststelle. (Adresse siehe Rückseite)

    Inhalt Allgemeine Hinweise DE 5 Sicherheitshinweise DE 6 Gerätebeschreibung DE 7 Kurzanleitung DE 8 Betrieb DE 8 Anwendung des Zubehörs DE 10 Pflege und Wartung DE 13 Hilfe bei Störungen DE 14 Technische Daten DE 15 Sonderzubehör DE 15

    Allgemeine Hinweise

    Bestimmungsgemäße Verwendung

    Symbole in der Betriebsanleitung

    Symbole auf dem Gerät

    Umweltschutz

    Lieferumfang

    Garantie

    5DE

  • – 6

    � Gefahr  Der Betrieb in explosionsgefährdeten

    Bereichen ist untersagt.  Beim Einsatz des Gerätes in Gefahrbe-

    reichen sind die entsprechenden Si- cherheitsvorschriften zu beachten.

     Das Gerät nicht in Schwimmbecken verwenden, die Wasser enthalten.

     Das Gerät darf nicht verwendet werden zur Reinigung von Elektrogeräten z.B. Backofen, Dunstabzugshaube, Mikro- welle, Fernsehern, Lampe, Fön, elektri- sche Heizung usw.

     Das Gerät und das Zubehör vor Benut- zung auf ordnungsgemäßen Zustand prüfen. Falls der Zustand nicht ein- wandfrei ist, darf es nicht benutzt wer- den. Bitte überprüfen Sie besonders Netzanschlussleitung, Wartungsver- schluss und Dampfschlauch.

     Beschädigte Netzanschlussleitung unver- züglich durch autorisierten Kundendienst/ Elektro-Fachkraft austauschen lassen.

     Beschädigten Dampfschlauch unver- züglich austauschen. Es darf nur ein vom Hersteller empfohlener Dampf- schlauch (Bestellnummer siehe Ersatz- teilliste) verwendet werden.

     Netzstecker und Steckdose niemals mit feuchten Händen anfassen.

     Keine Gegenstände abdampfen, die gesundheitsgefährdende Stoffe (z.B. Asbest) enthalten.

     Den Dampfstrahl nie aus kurzer Entfer- nung mit der Hand berühren oder auf Menschen oder Tiere richten (Verbrü- hungsgefahr).

     Der Wartungsverschluss darf während des Betriebs nicht geöffnet werden.

    � Warnung  Das Gerät darf nur an einen elektri-

    schen Anschluss angeschlossen wer- den, der von einem Elektroinstallateur gemäß IEC 60364 ausgeführt wurde.

     Das Gerät nur an Wechselstrom anschlie- ßen. Die Spannung muss mit dem Typen- schild des Gerätes übereinstimmen.

     In feuchten Räumen, z.B. Badezimmer, das Gerät nur an Steckdosen mit vorge- schaltetem FI-Schutzschalter betreiben.

     Ungeeignete Verlängerungsleitungen können gefährlich sein. Nur eine spritz- wassergeschützte Verlängerungslei- tung mit einem Querschnitt von mindestens 3x1 mm² verwenden.

     Die Verbindung von Netzstecker und Verlängerungsleitung darf nicht im Wasser liegen.

     Beim Ersetzen von Kupplungen an Netzanschluss- oder Verlängerungslei- tung müssen der Spritzwasserschutz und die mechanische Festigkeit ge- währleistet bleiben.

     Der Benutzer hat das Gerät bestim- mungsgemäß zu verwenden. Er hat die örtlichen Gegebenheiten zu berücksich- tigen und beim Arbeiten mit dem Gerät auf Personen im Umfeld zu achten.

     Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und von Personen mit vermin- derten körperlichen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mit Mangel an Erfahrung und Wissen bedient wer- den, wenn sie beaufsichtigt werden oder auf den sicheren Gebrauch des Gerätes hingewiesen wurden und die damit verbundenen Gefahren kennen. Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spie- len. Die Reinigung und Anwenderwar- tung dürfen von Kindern nicht ohne Auf- sicht durchgeführt werden.

     Das Gerät niemals unbeaufsichtigt las- sen, solange das Gerät in Betrieb ist.

     Vorsicht bei der Reinigung von geflies- ten Wänden mit Steckdosen.

    Vorsicht  Darauf achten, dass Netzanschluss-

    oder Verlängerungsleitung nicht durch Überfahren, Quetschen, Zerren oder dergleichen verletzt oder beschädigt werden. Die Netzleitungen vor Hitze, Öl und scharfen Kanten schützen.

     Niemals Lösungsmittel, lösungsmittel- haltige Flüssigkeiten oder unverdünnte Säuren (z.B. Reinigungsmittel, Benzin, Farbverdünner und Azeton) in den Kes-

    Sicherheitshinweise

    6 DE

  • – 7

    sel füllen, da sie die am Gerät verwen- deten Materialien angreifen.

     Das Gerät darf während der Reini- gungsarbeit nicht getragen werden.

     Das Gerät muss einen standfesten Un- tergrund haben.

     Gerät nur entsprechend der Beschreibug bzw. Abbildung betreiben oder lagern!

     Den Dampfhebel bei Betrieb nicht fest- klemmen.

     Das Gerät vor Regen schützen. Nicht im Außenbereich lagern.

    Vorsicht Sicherheitseinrichtungen dienen dem Schutz des Benutzers und dürfen nicht ver- ändert oder umgangen werden.

    Der Druckregler hält den Kesseldruck wäh- rend des Betriebs möglichst konstant. Die Heizung wird bei Erreichen des maximalen Betriebsdrucks im Kessel abgeschaltet und bei einem Druckabfall im Kessel infolge von Dampfentnahme wieder zugeschaltet.

    Wenn sich im Fehlerfall kein Wasser im Kessel befindet steigt die Temperatur im Kessel an. Der Kesselthermostat schaltet die Heizung ab. Ein normalter Betrieb ist wieder möglich, wenn der Kessel gefüllt ist.

    Fällt der Druckregler und das Kesselther- mostat im Fehlerfall aus und überhitzt sich das Gerät, so schaltet der Sicherheitsther- mostat das Gerät aus. Wenden Sie sich zum Rückstellen des Sicherheitsthermos- tats an den zuständigen KÄRCHER Kun- dendienst.

    Der Wartungsverschluss ist zugleich ein Überdruckventil. Er verschließt den Kessel gegen den anstehenden Dampfdruck. Sollte der Druckregler defekt sein, und der Dampfdruck im Kessel steigen, öffnet das Überdruckventil und Dampf tritt durch den Wartungsverschluss nach außen aus.

    We