Beste Freunde Lektion 37 Modul Fabio A. Eure Deutschlehrerin / … · Modul Fabio Beste Freunde...

Click here to load reader

  • date post

    07-Nov-2020
  • Category

    Documents

  • view

    80
  • download

    7

Embed Size (px)

Transcript of Beste Freunde Lektion 37 Modul Fabio A. Eure Deutschlehrerin / … · Modul Fabio Beste Freunde...

  • ModulFabio

    Beste Freunde Lektion 37 Kopiervorlage

    A. Eure Deutschlehrerin / Euer Deutschlehrer zieht in zwei Wochen in eine andere Stadt um. Deshalb wollt ihr ein Fest für sie/ihn organisieren. Sammelt zu zweit Ideen und macht Notizen. Η δασκάλα / Ο δάσκαλος των Γερμανικών σας μετακομίζει σε δύο βδομάδες σε μια άλλη πόλη. Γι’ αυτό τον λόγο θέλετε να οργανώσετε για αυτήν/αυτόν μια γιορτή. Μαζέψτε ανά δύο ιδέες και κάνετε σημειώσεις.

    * Überraschung = έκπληξη

    B. Sprecht jetzt zu zweit und plant das Fest. Benutzt auch die Redemittel im Kursbuch, Seite 11 Aufgabe 4b. Συζητήστε τώρα σε ζευγάρια και προγραμματίστε τη γιορτή. Χρησιμοποιείστε επίσης τις εκφράσεις από το Kursbuch, σελίδα 11 άσκηση 4b.

    Getränke

    Geschenk

    Wo?

    Essen

    ein Fest planen

    Musik

    Wer kommt?

    Überraschnug*

    42 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

  • Beste Freunde Lektion 38 Kopiervorlage

    Verbinde die Sätze mit um ... zu, wo möglich. Verbinde alle anderen Sätze mit damit. Σύνδεσε τις προτάσεις με um … zu, όπου είναι δυνατόν. Σύνδεσε τις υπόλοιπες προτάσεις με damit.

    1. Der Journalist der Zeitschrift „Grüne Woche“ schreibt einen Artikel über eine Umfrage.

    Er informiert die Leser.

    2. Fotomodelle verzichten oft auf Süßigkeiten.

    Sie bleiben schlank.

    3. Während der Krise konsumieren die Leute weniger.

    Sie sparen Geld.

    4. Der Physiklehrer zeigt in der Klasse ein Experiment.

    Seine Schüler können besser verstehen.

    5. Frau Keller näht aus alten Kleidern Taschen.

    Ihr Sohn verkauft sie dann auf dem Flohmarkt.

    6. Leo sucht seine Zahnbürste.

    Er putzt seine Zähne.

    7. Im Urlaub geht Herr Geiziger nie shoppen.

    Er gibt kein Geld aus.

    8. Claudia jobbt in den Ferien.

    Ihr Geld reicht für einen neuen Fotoapparat.

    ModulFabio

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 43

  • Beste Freunde Lektion 39 Kopiervorlage

    Ergänze den Dialog. Συμπλήρωσε τον διάλογο.

    Peter und Paul sind Freunde. Peter möchte mit Paul sprechen, aber Paul nervt heute.

    Peter: Hallo Paul! Na, wie war dein Wochenende? Erzähl doch mal.

    Paul: Nein, ich will jetzt nicht davon (1) erzählen.Peter: Na gut, wir können ein anderes Mal (2) sprechen.

    Du, ich habe mich heute so über unseren Mathelehrer geärgert!

    Stell dir vor: Er hat mir eine Fünf im Test gegeben.

    Paul: Na und? Ich finde Herrn Baumann nett. Ich ärgere mich nie (3).

    Du hast für den Test einfach nicht gelernt.

    Peter: So ein Unsinn. Das sagen meine Eltern auch. Am Nachmittag habe ich

    mich mit ihnen gestritten.

    Paul: So etwas kann mir mit meinen Eltern nicht passieren. Ich streite mich nie

    (4) über Noten.

    Peter: Wirklich? Du hast aber Glück.

    Sag mal, erinnerst du dich noch an unsere Klassenfahrt nach Freiburg?

    Paul: Ja, natürlich erinnere ich mich (5).

    Peter: Du hast damals dein ganzes Taschengeld für Süßigkeiten ausgegeben.

    Weißt du noch?

    Paul: Ja. (6) gebe ich ja immer viel Geld aus.

    Peter: Ich denke aber auch oft an unseren Ausflug letzten Monat in den Schwarzwald.

    Paul: (7) will ich nicht mehr denken. Da hat Anni mit mir

    Schluss gemacht.

    Peter: Oh, das habe ich nicht gewusst. Tut mir leid. Willst du vielleicht mit

    mir (8) sprechen?

    Paul: Nein, ich habe keine Lust!

    Peter: Na gut, dann gehen wir Basketball spielen. Das machst du ja immer

    gern, nicht?

    Paul: Wie kommst du auf die Idee? Ich interessiere mich gar

    nicht (9).

    Peter: Oh, Mann! Was ist denn heute mit dir los?

    PeterPaul

    ModulFabio

    44 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

  • Beste Freunde Lektion 40 Kopiervorlage

    Schreib eine E-Mail. Γράψε ένα e-mail.

    Du hast plötzlich Zahnschmerzen bekommen und musst zum Zahnarzt.

    Deshalb kannst du nicht zum Karate-Unterricht gehen. Schreib eine E-Mail

    an deinen Karate-Lehrer, Herrn Mijaki.

    Entschuldige dich höflich und berichte, warum du nicht kommen kannst.

    Frag auch, ob und wann du die Unterrichtsstunde nachholen* kannst.

    Wähle eine passende Anrede und einen passenden Gruß.

    * αναπληρώνω

    ModulSofie

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 45

  • Beste Freunde Lektion 41 Kopiervorlage ModulSofie

    Verbinde die Sätze. Ersetze das unterstrichene Wort durch ein Relativpronomen. Σύνδεσε τις προτάσεις. Να αντικαταστήσεις την υπογραμμισμένη λέξη με μια αναφορική αντωνυμία.

    1. Elias hat ein Foto von Sofie gepostet. Sie hat das Foto

    furchtbar gefunden. Elias hat ein Foto von Sofie gepostet, .

    2. Das Lieblingstier von Bill Kaulitz ist sein Hund.

    Er hat ihn „Scotty“ genannt.

    Das Lieblingstier von Bill Kaulitz ist sein Hund,

    .

    3. Kennst du das Mädchen? Es spricht gerade mit Fabio. Kennst du das Mädchen, ?

    4. Diese komische Geschichte hat uns ein Kind erzählt. Wir können dem Kind nicht glauben.

    Diese komische Geschichte hat uns ein Kind erzählt, .

    5. Herr Schneider ist unser Mathelehrer. Er trägt immer eine bunte Krawatte.

    Herr Schneider, , .

    6. Der Junge da ist mein bester Freund. Sofie gefällt ihm.

    Der Junge da, , .

    7. Die Touristen kommen aus Deutschland. Der griechische Bauernsalat* schmeckt ihnen sehr gut.

    Die Touristen, , .

    8. Die Frau mit dem Minirock ist unsere Religionslehrerin. Das teure Motorrad gehört ihr.

    Die Frau mit dem Minirock, , .

    * χωριάτικη σαλάτα

    46 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

  • Beste Freunde Lektion 42 Kopiervorlage

    Lös das Rätsel. Λύσε το σταυρόλεξο.

    1. So nennt man die Leute, die ein Gericht probieren.

    2. Das isst man oft nach dem Essen, z. B. ein Stück Torte.

    3. Damit isst man Suppe.

    4. Tomaten, Karotten, Bohnen gehören dazu.

    5. In einer ... kann man Würstchen braten.

    6. Mehl, Milch, Eier, Zucker sind ..., wenn man Kuchen backen will.

    7. Das trinkt man oft, wenn man Hamburger isst, aber es ist nicht gesund.

    8. Darin müssen Eis und Milch stehen, damit sie nicht schlecht werden.

    9. Meistens muss man Kartoffeln ..., bevor man sie in der Pfanne brät.

    10. Wenn man sie schält, muss man weinen.

    11. Der „Bruder“ des Salzes.

    12. Es gibt weißen, aber auch gelben. Oft isst man Brot dazu.

    2▼

    10▼

    7 ▶

    5▼

    9▼

    3 ▶

    12▼

    8 ▶ 4▼

    1 ▶ T E S T E S S E R

    6 ▶

    11 ▶

    ModulSofie

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 47

  • ModulSimon

    Beste Freunde Lektion 43 Kopiervorlage

    „Wie komme ich am besten zum/zur ...?“ Spielt zu zweit vier Minidialoge und beschreibt den Weg. Παίξτε με τον διπλανό σας τέσσερις μικρούς διαλόγους και περιγράψτε τη διαδρομή.

    � Entschuldigung, wie komme ich am besten zur Polizei?� Geh hier die Bachstraße nach links und dann geradeaus bis zur Johann-Strauß-Straße,

    da biegst du nach rechts ab und gehst geradeaus bis zur Brahmsgasse. Da ist die Polizei.� Vielen Dank.

    Apotheke

    Offenbachstraße

    Schubertstraße

    Joha

    nn-S

    trau

    ß-St

    raße

    Moz

    arts

    traß

    e

    Beethovenstraße

    Händelstraße

    Bachstraße

    Orffgasse

    Brahmsgasse

    Post

    Polizei

    BahnhofSchillerplatz

    Heinrich-Böll Gymnasium

    Zoo

    Supermarkt„Alleshaber”

    Bäckerei „Brezel”

    Frauenkirche

    Park

    48 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

    Café „Journal”

    Kiosk

  • Tangram

    Beste Freunde Lektion 44 Kopiervorlage ModulSimon

    gefu

    nden

    fin

    den

    gega

    ngen

    ge

    hen

    geda

    cht

    denk

    en

    backen

    gebacken

    essen

    gegessen

    schwim

    men

    geschwom

    men

    trinken

    getrunken

    fahren

    gefahren

    gesprochen

    sprechen

    schr

    eibe

    n

    gesc

    hrie

    ben

    blei

    ben

    ge

    blie

    ben

    kom

    men

    ge

    kom

    men

    gewinnen

    gewonnen

    fliegen

    geflogen

    verstehen

    verstanden

    laufen

    gelaufen

    helfen

    geholfen

    treffen

    getroffen

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 49

  • ModulSimon

    Beste Freunde Lektion 45 Kopiervorlage

    Ergänze als, während, nachdem oder bevor. Συμπλήρωσε als, während, nachdem ή bevor.

    1. ich auf die Straßenbahn wartete, regnete es.

    2. Albert Einstein ein Kind war, war er kein guter Schüler.

    3. sie geheiratet hatten, bekamen sie ein Baby.

    4. Herr Schnellinger konnte 100 m in zehn Sekunden laufen,

    er noch jung war.

    5. Herr Reichmeier kaufte sich einen teuren Sportwagen, er im Lotto

    100 000 Euro gewonnen hatte.

    6. das neue Schuljahr beginnt, reist Familie Reisinger nach Südamerika.

    7. Frau Ferienmann träumte von einer exotischen Insel,

    sie schlief.

    8. Max putzt seine Zähne immer, er ins Bett geht.

    9. Die beiden Freunde gingen ins Kino, sie ihre Hausaufgaben gemacht hatten.

    10. Enno wollte Sänger werden, er sechs Jahre

    alt war.

    50 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

  • ModulLaura

    Beste Freunde Lektion 46 Kopiervorlage

    Finde zwölf Wörter zum Thema Haushalt und Wohngemeinschaft. Schreib sie dann in die Tabelle unten. Schreib die Nomen mit Artikel. Βρες 12 λέξεις σχετικές με το θέμα νοικοκυριό και συγκατοίκηση. Γράψε τες μετά κάτω στον πίνακα. Γράψε τα ουσιαστικά με το άρθρο τους.

    S P Ü L M A S C H I N E S

    K A H A Ü L P S A R T W T

    M M Q S L I Ü V U T W U A

    I R E L L F L G S H I S U

    E N O R E G E C A O S H B

    T O P F Y W N P R Ö C X S

    E B E A T L I Z B M H K A

    T V Z W A S C H E N E D U

    W Ä S C H E D E I B N E G

    B O D E N H L M T K I G E

    M I T B E W O H N E R S N

    Verben Nomen

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 51

  • ModulLaura

    Beste Freunde Lektion 47 Kopiervorlage

    Was passt? Kreuze an. Τι ταιριάζει; Σημείωσε με Χ.

    1. Wenn die Menschen fliegen , sie keine Flugzeuge mehr

    brauchen.

    a könnten / wären b würden / könnten c könnten / würden

    2. Wenn du mehr trainieren , du den Marathon laufen.

    a könnte / würdest b würdest / könntest c würde / könntest

    3. Wenn Markus achtzehn ,

    er Auto fahren.

    a wäre / könntest b würde / wäre c wäre / könnte

    4. Wenn ich Spanisch , ich den

    Moderator aus Peru verstehen.

    a wäre / würde b könnte / würde c würde / könnte

    5. es Tierheime geben, wenn die Tiere Menschen ?

    a Würde / wären b Würden / wären c Wäre / würden

    6. Wenn ich ein Smartphone , ich im Internet surfen.

    a hätten / würde b würde / hätte c hätte / würde

    7. Wenn deine Eltern nicht so streng ,

    du mit mir auf die Party gehen.

    a wären / würdest b hätten / würdest c wären / wärest

    8. Wenn du um 7:00 Uhr aufstehen ,

    du pünktlich in der Schule.

    a wärest / würdest b würdest / wärest c würdet / wäre

    9. Wenn du bessere Noten , du

    vielleicht Medizin studieren.

    a könntest / hättest b hätte / wärest c hättest / könntest

    Illus

    trat

    ione

    n: 3

    und

    7: M

    onik

    a H

    orst

    man

    n, H

    ambu

    rg

    52 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

  • ModulLaura

    Beste Freunde Lektion 48 Kopiervorlage

    Als oder wenn? Ergänze. Als ή wenn; Συμπλήρωσε.

    1. Albert Einstein drei Jahre alt war, konnte er

    noch nicht sprechen.

    2. ich in der Schule fleißig bin, bekomme

    ich von meinen Eltern jedes Mal mehr Taschengeld.

    3. Herr Schickle zieht sich immer gut an, er zur

    Arbeit geht.

    4. Immer Frau Käufer in Athen war, wollte sie in der

    Ermoustraße einkaufen gehen.

    5. wir letzten Frühling eine Klassenfahrt nach Paris machten,

    besuchten wir den Eiffelturm.

    6. Man darf nicht Motorrad fahren, man keinen Helm trägt.

    7. In der Weihnachtszeit freute ich mich als Kind immer sehr,

    der Nikolaus kam.

    8. Max zum ersten Mal nach Österreich gereist ist, hat er

    kein Wort verstanden.

    9. Anjas bester Freund traurig war, hat sie ihn immer getröstet.

    10. Wo warst du gestern, ich dich zu Hause besuchen wollte?

    11. Du rufst mich nur dann an, du etwas von mir willst.

    Das finde ich blöd.

    12. Warum habt ihr nicht geantwortet, eure Lehrerin

    diese leichte Frage gestellt hat?

    Illus

    trat

    ione

    n: 2

    : Jör

    g Sa

    upe,

    Düs

    seld

    orf;

    12: M

    onik

    a H

    orst

    man

    n, H

    ambu

    rg

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 53

  • ModulJonas

    Beste Freunde Lektion 49 Kopiervorlage

    Wetterdomino

    Es schneit.Es gibt ein Gewitter.

    Es regnet. Es ist kalt.

    Es hagelt. Es ist bewölkt.

    Es ist neblig. Es ist windig.

    Es ist trocken.

    Die Temperaturen sind zwischen

    19 und 26 Grad.

    Es gibt einen Sturm.

    Es ist sonnig.

    Pikt

    ogra

    mm

    e: ©

    foto

    lia/B

    aste

    tam

    on; H

    ygro

    met

    er©

    Thin

    ksto

    ck/I

    rina

    Petc

    ules

    cu

    54 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

  • ModulJonas

    Beste Freunde Lektion 50 Kopiervorlage

    Ein Planungsgespräch spielen

    1 Lies zuerst die Situation und sammle Ideen zu den Punkten unten. Διάβασε πρώτα την περίσταση και συγκέντρωσε ιδέες για τα σημεία που ακολουθούν.

    Deine Freundin / Dein Freund möchte mehr Sport machen. Du trainierst schon lange

    in einem Fitness-Studio und du hast sie/ihn überzeugt, auch da mitzumachen.

    Ihr wollt das nun planen.

    2 Spiel nun mit deiner Partnerin / deinem Partner das Planungsgespräch. Die Redemittel im Kursbuch auf Seite 88 unten helfen dir. Παίξε τώρα με τη συμμαθήτριά / τον συμμαθητή σου τον διάλογο, για να το κανονίσετε. Οι εκφράσεις στο Kursbuch, στη σελίδα 88 θα σε βοηθήσουν.

    - Wann anfangen?

    - Sportkleidung besorgen? Was? Wo?

    - Wie oft und wie lange trainieren?

    - Was für Gymnastik? (Aerobic, Pilates, Krafttraining, persönliches Fitnessprogramm ...)

    - Kosten?

    - …

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 55

  • ModulJonas

    Beste Freunde Lektion 51 Kopiervorlage

    Ergänze die fehlenden Wörter in der richtigen Form. Nicht alle Wörter passen. Συμπλήρωσε τις λέξεις που λείπουν στον σωστό τύπο. Δεν ταιριάζουν όλες οι λέξεις.

    Astronaut  6  aufgeben  6  Bewohner  6  Ereignis  6  Expedition  6  fit halten  6 

    Herausforderung  6  herstellen  6  Konflikt  6  Lebensmittel  6  Meteorit  6 

    Notfall  6  Rückkehr  6  Schaden  6  sich bewerben  6  sich wundern  6 

    vermutlich  6  Voraussetzung  6  Werkzeug  6  Wettbewerb  6  Wirklichkeit

    1. Die Organisation „White Peace“ hat eine

    in den Wäldern Sibiriens gemacht.

    2. Im Supermarkt kann man viele verschiedene finden.

    3. Viele Menschen haben Angst davor, dass irgendwann ein großer

    mit der Erde zusammenstoßen wird.

    4. Er tut so, als ob er mein Freund wäre. In mag er

    mich aber nicht.

    5. Die Mathematikolympiade ist eine für alle Mathegenies.

    6. Wenn man sein Fahrrad reparieren will, braucht man .

    7. Im Raumschiff „Apollo 11“ sind drei mitgeflogen.

    8. Wenn man regelmäßig Sport treibt, man sich

    .

    9. Für einen Job bei NASA muss man bestimmte erfüllen.

    10. Peter findet keine Stelle in Bremen, obwohl er seit einem

    Monat .

    11. Die Firma „Mike“ Sportartikel .

    12. Die Fußballweltmeisterschaft ist alle vier Jahre ein großes

    im Sport.

    13. Er ist nicht pünktlich gekommen. ist er zu spät

    aufgestanden.

    14. Die Klassenfahrt ist nicht schön, wenn es viele gibt.

    15. Nach seiner aus Afrika war er lange krank.

    56 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

  • ModulAnna

    Beste Freunde Lektion 52 Kopiervorlage

    Vom wem wird/wurde etwas gemacht? Schreib die Sätze im Passiv. Achte auf die Zeitform. Από ποιον γίνεται/έγινε; Γράψε τις προτάσεις στην παθητική φωνή. Πρόσεξε τους χρόνους.

    1. 1949 gründete Hermann Gmeiner die Organisation „SOS-Kinderdorf“.

    Die Organisation „SOS-Kinderdorf” von Hermann Gmeiner 1949 .

    2. Die Schüler des Bunsengymnasiums organisierten letztes Wochenende eine tolle Party.

    Eine tolle Party.

    3. 1885 erfand der deutsche Ingenieur Karl Friedrich Benz das erste Automobil.

    Das erste Automobil.

    4. Bei Konflikten zwischen zwei Schülern führt man oft ein Mediationsgespräch.

    Bei Konflikten zwischen zwei Schülern.

    5. Als ich noch ein Kind war, wusch immer meine Mutter die Wäsche.

    Als ich noch ein Kind war,.

    6. Nach jedem Test besprechen wir die Lösungen in der Klasse.

    Nach jedem Test.

    7. Mein Freund installierte gestern eine neue App auf meinem Smartphone.

    Gestern.

    8. Jeden Abend um 20.00 Uhr schaltet mein Vater unseren Computer aus.

    Jeden Abend um 20.00 Uhr.

    9. 2015 besuchten 1,79 Millionen deutsche Touristen Griechenland.

    2015.

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 57

  • ModulAnna

    Beste Freunde Lektion 53 Kopiervorlage

    Welches Nomen ist das? Schreib die Nomen mit Artikel und ordne dann das passende Bild zu. Ποιο ουσιαστικό είναι; Γράψε τα ουσιαστικά με τα άρθρα τους και αντιστοίχισε μετά με τις εικόνες.

    1. LEKBA das Kabel E 2. DREH 3. TOASRET 4. SEVA 5. MHAMER 6. SENBPAUROT 7. SENKIS 8. SELSCHÜS 9. KEANN

    10. FETLA

    D

    A

    B

    C

    E

    F

    G

    H

    I

    J

    A ©

    Thi

    nkst

    ock/

    iSto

    ck/t

    aist

    ; B ©

    Thi

    nkst

    ock/

    iSto

    ck/m

    ipan

    ; C ©

    Thi

    nkst

    ock/

    iSto

    ck/

    Dan

    ny S

    myt

    he; D

    © T

    hink

    stoc

    k/St

    ockb

    yte/

    Geo

    rge

    Doy

    le; E

    © T

    hink

    stoc

    k/iS

    tock

    /pop

    ovap

    hoto

    ; F

    © T

    hink

    stoc

    k/iS

    tock

    /ser

    ezni

    y; G

    © fo

    tolia

    /K.-U

    . Häß

    ler;

    H ©

    Thi

    nkst

    ock/

    iSto

    ck/t

    atni

    z;

    I © T

    hink

    stoc

    k/iS

    tock

    /Rod

    ruso

    leg;

    J ©

    foto

    lia/w

    omue

    58 Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes

  • ModulAnna

    Beste Freunde Lektion 54 Kopiervorlage

    Was ist richtig? Unterstreiche. Υπογράμμισε το σωστό.

    1. Bevor / Als ob / Nachdem Klaus in Augsburg die Grundschule besucht hatte, ging er in

    München aufs Gymnasium.

    2. Der Lehrer ist noch nicht ganz sicher, trotzdem / falls / ob der Anfänger

    Nachhilfe in Spanisch braucht.

    3. Denn / Anstatt / Bevor man den Computer ausschaltet, muss man

    zuerst alle Dateien speichern.

    4. Während / Denn / Nachdem die Rockgruppe auf der

    Bühne Musik macht, nimmt Andreas die Sängerin mit

    seinem Handy auf.

    5. Bevor / Falls / Während du für die Wanderung meinen

    Schlafsack brauchst, sag mir Bescheid.

    6. Da / Denn / Als ob der Bürgermeister nicht pünktlich angekommen ist,

    hat er die Vorstellung verpasst.

    7. Herr Pechmann wohnt im Untergeschoss, falls / während / sodass

    er den schönen Park nicht sehen kann.

    8. Deshalb / Anstatt / Während die Umwelt zu schützen,

    produzieren die Menschen immer mehr Müll.

    9. Der Organisator hat das Veranstaltungsprogramm nicht

    gut geplant, deshalb / trotzdem / falls waren alle Bürger

    zufrieden.

    10. Es scheint so, als ob / sodass / ob das Reisebüro geschlossen wäre.

    In Wirklichkeit ist es aber geöffnet.

    11. Torsten konnte nicht an einer Hochschule studieren, da / denn / nachdem er

    hatte kein Abitur gemacht.

    12. Markus will in einer Berufsschule eine Ausbildung machen,

    ob / deshalb / anstatt braucht er kein Abitur.

    Illus

    trat

    ione

    n: 4

    : Jör

    g Sa

    upe,

    Düs

    seld

    orf;

    8: L

    utz

    Kasp

    er, K

    öln

    Lehrerhandbuch © Hueber Verlag, Autor: Gerassimos Tsigantes 59

  • Lösungen Kopiervorlagen

    Lektion 46

    Spülmaschine - Topf - waschen - Wäsche - Boden - Mitbewohner Miete - Müll - spülen - Hausarbeit - wischen - staubsaugen

    Verben: waschen - spülen - wischen - staubsaugen

    Nomen: die Spülmaschine - der Topf - die Wäsche - der Boden - der Mitbewohner - die Miete - der Müll - die Hausarbeit

    Lektion 47

    1 c 2 b 3 c 4 b 5 a 6 c 7 a 8 b 9 c

    Lektion 48

    1 Als 2 Wenn 3 wenn 4 wenn 5 Als 6 wenn 7 wenn 8 Als 9 Wenn 10 als 11 wenn 12 als

    Lektion 51

    1 Expedition 2 Lebensmittel 3 Meteorit 4 Wirklichkeit 5 Herausforderung 6 Werkzeug 7 Astronauten 8 hält ... fit 9 Voraussetzungen 10 sich ... bewirbt 11 stellt ... her 12 Ereignis 13 Vermutlich 14 Konflikte 15 Expedition

    Lektion 52

    1 wurde ... gegründet 2 wurde letztes Wochenende von den Schülern des Bunsengymnasiums organisiert. 3 wurde 1885 vom deutschen Ingenieur Karl Friedrich Benz erfunden. 4 wird oft ein Mediationsgespräch geführt. 5 wurde die Wäsche immer von meiner Mutter gewaschen. 6 werden die Lösungen in der Klasse besprochen. 7 wurde eine neue App von meinem Freund auf meinem Smartphone installiert. 8 wird unser Computer von meinem Vater ausgeschaltet. 9 wurde Griechenland von 1,79 Millionen deutschen Touristen besucht.

    Lektion 53

    2 der Herd A 3 der Toaster B 4 die Vase D 5 der Hammer G 6 das Pausenbrot J 7 das Kissen F 8 die Schüssel I 9 die Kanne C 10 die Tafel H

    Lektion 54

    1 Nachdem 2 ob 3 Bevor 4 Während 5 Falls 6 Da 7 sodass 8 Anstatt 9 trotzdem 10 als ob 11 denn 12 deshalb

    Lektion 38

    1 Der Journalist der Zeitschrift „Grüne Woche“ schreibt einen Artikel über eine Umfrage, um die Leser zu informieren. 2 Fotomodelle verzichten oft auf Süßigkeiten, um schlank zu bleiben. 3 Während der Krise konsumieren die Leute weniger, um Geld zu sparen. 4 Der Physiklehrer zeigt in der Klasse ein Experiment, damit seine Schüler besser verstehen können. 5 Frau Keller näht aus alten Kleidern Taschen, damit ihr Sohn sie dann auf dem Flohmarkt verkauft. 6 Leo sucht seine Zahnbürste, um seine Zähne zu putzen. 7 Im Urlaub geht Herr Geiziger nie shoppen, um kein Geld auszugeben. 8 Claudia jobbt in den Ferien, damit ihr Geld für einen neuen Fotoapparat reicht.

    Lektion 39

    2 darüber 3 über ihn 4 mit ihnen 5 daran 6 Dafür 7 Daran 8 darüber 9 dafür

    Lektion 41

    1 Elias hat ein Foto von Sofie gepostet, das sie furchtbar gefunden hat. 2 Das Lieblingstier von Bill Kaulitz ist sein Hund, den er „Scotty“ genannt hat. 3 Kennst du das Mäd-chen, das gerade mit Fabio spricht? 4 Diese komische Geschichte hat uns ein Kind erzählt, dem wir nicht glauben können. 5 Herr Schneider, der immer eine bunte Krawatte trägt, ist unser Mathelehrer. 6 Der Junge da, dem Sofie gefällt, ist mein bester Freund. 7 Die Touristen, denen der griechische Bauernsalat sehr gut schmeckt, kommen aus Deutschland. 8 Die Frau mit dem Minirock, der das teure Motorrad gehört, ist unsere Religionslehrerin.

    Lektion 42

    2 Nachspeise 3 Esslöffel 4 Gemüse 5 Pfanne 6 Zutaten 7 Cola 8 Kühlschrank 9 schälen 10 Zwiebel 11 Pfeffer 12 Käse

    Lektion 45

    1 Während / Als 2 Als 3 Nachdem 4 als 5 nachdem / als 6 Bevor 7 als / während 8 bevor 9 nachdem / als 10 als